• Deutsch
  • Leichte Sprache

Der BDAJ Bayern hat eine neue Spitze!

 
Lako quadratisch

Mitte September war es endlich soweit! Nachdem die für März geplante Landeskonferenz ausfallen musste, kamen unsere Delegierten am 19. September in Nürnberg zusammen um, unter anderem, einen neuen Landesvorstand zu wählen. Sechs Wochen später trat dieser zu seiner ersten konstituierenden Sitzung zusammen, um die Ämterverteilung vorzunehmen.

Aylin Yildirim wurde zur neuen Landessprecherin gewählt. Sie folgt auf Dilara Kilinc, die nicht erneut für den Vorstand kandidierte. Zusammen mit dem als Landesprecher wiedergewählten Caner Yener steht Aylin Yildirim an der Spitze des BDAJ Bayern. Die neue Landessekretärin ist Fulya Ergin. Sie gehörte dem erweiterten Landesvorstand bisher als Bezirkssprecherin für Mittel- und Oberfranken an und folgt auf Deniz Sahbaz. Deniz Sahbaz hat das Amt des Landeskassenwarts von Okan Coskun übernommen, der zwischenzeitlich das Amt Finanzvorsitzenden im BDAJ Bundevorstand innehat.

Komplettiert wird der Landesvorstand von Sertac Boztepe, der bisher dem erweiterten Landesvorstand als Bezirkssprecher für Oberbayern angehörte, sowie durch die wiedergewählten Buket Fidan und Arda Celik.

Der erweiterte Landesvorstand wird ergänzt durch die neuen Bezirkssprecher_innen Sidal Tas für Oberbayern die auf Sertac Boztepe folgt, Ilkan Yarasir für Schwaben der Aylin Yildirim nachfolgt, Ilayda Sacik für Mittel- und Oberfranken die auf Fulya Ergin folgt sowie Sinan Baygin für Niederbayern-Oberpfalz der die Nachfolge von Acelya Koc antritt. Elfidan Tüptük vertritt, wie bereits in der zurückliegenden Amtszeit, Unterfranken.

Der Landesvorstand freut sich sehr auf die Amtszeit und die Zusammenarbeit mit allen Ortsjugenden, Hochschulgruppen und Bezirken, sowie natürlich mit der Bundesebene, anderen Landes- und Regionalverbänden und in der Arbeitsgemeinschaft des Bayerischen Jugendrings!

GST November 2020