• Deutsch
  • Leichte Sprache

Gemeinsam Verschwörungsmythen entgegentreten

 
Quadratisch

Gemeinsam für eine bunte Gesellschaft – Verschwörungsmythen entgegentreten

Seit dem Beginn der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden politischen Schutzmaßnahmen haben Verschwörungsmythen und ihre Anhänger wieder Fahrtwind bekommen. Ob auf den sogenannten „Querdenker“ oder „Hygienedemos“ oder im Internet, es fällt auf, dass wissenschaftliche Argumente und Erkenntnisse immer mehr, in den geführten Diskursen, in den Hintergrund geraten. Wir wollten daher der Sache auf den Grund gehen und von einem hervorragenden Referenten hören, was es mit den Verschwörungstheoretiker_innen auf sich hat und klären, ob sie vielleicht auch eine Gefahr für unsere Demokratie darstellen.

Wir sind glücklich über die Kooperation mit dem Max-Mannheimer Haus, das diesen Workshop in Person von Frank Benninger geleitet hat und uns weitere Einblicke liefern konnte, wie Verschwörungstheorien, Antisemitismus und Rassismus immer zusammenhängen! Vielen Dank und wir hoffen auf weitere Kooperationen mit euch!

GST November 2020